Wertsteigerung als Unternehmensziel

Wertsteigerung | Der Wert von Produkten und Leistungen wird von Kunden und Geschäftspartner genau beob­achtet. Änderungen bei Qualität und Funktionalität wie auch das Verhältnis von Nutzen zu Aufwand werden über die Zeit regis­triert.

Kunden und Geschäftspartner haben ein feines Gespür dafür, ob das Gebotene den Preis und das Investment recht­fer­tigt und in Ordnung geht oder nicht.

Ansatzpunkte der Wertsteigerung

Die für Unternehmen per­ma­nent not­wen­dige Auseinandersetzung mit dem zen­tralen Thema Wertsteigerung hat viele Ansatzpunkte. drwjs unter­stützt Sie gerne, wenn Sie

  • umfas­sende Aufgaben und Probleme zu struk­tu­rieren und zu lösen haben,

  • Prozeß-, Lebenszyklus- und Herstellkosten dras­tisch senken müssen,

  • die Qualität und Funktionalität Ihrer Produkte, Prozesse, Dienstleistungen und Konzepte opti­mieren oder

  • die Kommunikation und Zusammenarbeit ins­ge­samt ver­bes­sern wollen;

angepaßt an die Anforderungen, Ressourcen und Potentiale Ihres Unternehmens und an die Erfordernisse und Wünsche Ihrer Kunden. Es werden Signale aus dem Markt aus­ge­wertet und zugleich Ziele der Personal- und Organisationsentwicklung ein­be­zogen und rea­li­siert.

drwjs unter­stützt Sie aber auch, wenn es um die ganz­heit­liche Erfassung und Analyse auch kom­plexer Situationen geht, um hierfür eine wir­kungs­volle Strategie für die Zukunft zu ent­wi­ckeln.

Konsequente Wertsteigerung als zen­trales Management-Thema betrifft den Wert von Produkten, Prozessen, Dienstleistungen und Konzepten, als auch die Wertschöpfung ein­zelner Organisationsbereiche und des Unternehmens als Gesamtheit und die damit ver­bun­denen Strategien und Unternehmenskonzepte.

Viele Wege führen zur Wertsteigerung

Die Wertsteigerung kann durch unter­schied­liche Zielrichtungen erreicht werden. Diese lassen sich aus den Ergebnissen vor­an­ge­hender Analysen (z.B. betref­fend die Strategie, Potentiale, Risiken und das Umfeld des Unternehmens) ableiten und bilden den Zielkorridor für die wei­ter­füh­rende Projektarbeit.

Typische Zielbereiche zur Steigerung des Wertes sind:

Nutzen steigern ...

... zwingt zur inten­siven Auseinandersetzung mit der Sicht der Kunden. Deren Anforderungen und Qualitätsverständnis zu kennen und ange­messen zu erfüllen ist der Schlüssel für lang­fris­tigen Erfolg.

Kosten senken ...

... gelingt fast immer – auch wenn bereits alle Möglichkeiten aus­ge­schöpft erscheinen. Das gilt für Produkte, Dienstleistungen und Abläufe.

Durchlaufzeiten kürzen ...

... ist bei vielen Projekten und betrieb­li­chen Abläufen ein unver­zicht­bares Muß. Verlorene Zeit läßt sich nur selten durch ver­stärkten Ressourceneinsatz aus­rei­chend kom­pen­sieren.

Probleme lösen ...

... gelingt dann am besten, wenn Betroffene enga­giert mit­wirken und gestalten dürfen. Wertschätzung und metho­di­sches Vorgehen unter­stützen dabei.

Abläufe optimieren ...

... bedeutet, vor­han­dene Potentiale noch besser zu nutzen als bisher. Die Qualität erbrachter Leistungen und die Motivation der Mitarbeiter steigen.

Kreativität integrieren ...

... heißt, das heute wert­vollste Potential eines Unternehmens voll zu nutzen: die Mitarbeiter in ihrer Individualität und mit ihrem umfas­senden Ideen-, Wissens- und Erfahrungsschatz.

Teamgeist fördern ...

... ist ein Gebot der Stunde. Viele Aufgaben und Probleme können nur mehr im Team bewäl­tigt werden. Komplexität und Zeitdruck zwingen dazu.

Konzepte gestalten ...

... ist eine wesent­liche Phase im Prozeß geplanter Veränderung mit einem unab­hän­gigen und erfah­renen Dritten helfen dabei. Diskussionen in einer frühen Phase ver­hin­dert unnö­tige Kosten.

Strategien entwickeln ...

... ist Chef-Sache. Durch inten­sive Beschäftigung mit (un‑)denkbaren Trends, Chancen und Risiken der Zukunft ent­stehen Visionen und Leitlinien mit hoher Akzeptanz.

Mitarbeiter coachen ...

... för­dert den part­ner­schaft­li­chen Prozeß des Erkennens. In reflek­tie­rendem Dialog werden Sichtweisen, ihre Aus- und Wechselwirkungen und dadurch auch bisher nicht wahr­ge­nom­mene Handlungsspielräume bewußt.

Basis:
https://www.drwjs.com/wertsteigerung.htm
https://www.drwjs.com/wertanalyse_ziel.htm