Intensivseminare qualifizieren

Inten­siv­se­mi­nare qua­li­fi­zieren Sie und Ihre Mit­ar­beiter.

Erfolg­rei­ches Trai­ning bedeutet für drwjs vor allem Qua­li­fi­zie­rung durch Inter­ak­tion.

Die leben­dige Ver­mitt­lung von Fähig­keiten und Wissen aus der Praxis für die Praxis steht im Mit­tel­punkt.

Seminare und Trainings ...

... zur pra­xis­ge­rechten Erwei­te­rung von metho­di­scher und sozialer Kom­pe­tenz waren von Anfang an intensiv und erfah­rungs­ori­en­tiert. Prä­gnanten, the­ma­ti­schen Ein­füh­rungen folgen stets prak­ti­sche Sequenzen, in denen die Teil­nehmer das Ver­mit­telte anwenden, üben und ihre Erfah­rungen sam­meln und reflek­tieren.

Gleichgewicht

Dabei wird stets auf ein Gleich­ge­wicht von Inhalt, Methodik und Pro­zess geachtet.

Bezug zur Praxis

Und – soweit sinn­voll und mög­lich – wird stets der kon­krete Bezug zur Praxis und dem Arbeits­um­feld der Teil­nehmer her­ge­stellt.

Praxis im Unternehmen

Im Ide­al­fall stammen die Teil­nehmer aus einem Unter­nehmen, auch von meh­reren Stand­orten, und es können reale Themen und Pro­bleme aus deren Arbeits­alltag genutzt und somit umsetz­bare Lösungen ent­wi­ckelt werden.

Qualifizierung durch Intensivseminare

drwjs bietet Trai­nings in Form von Inten­siv­se­mi­naren nur zu Themen an, in denen durch lau­fende Bera­tungs­tä­tig­keit eine pro­funde Grund­lage gewonnen wurde und lau­fend aktua­li­siert wird. Dies sind:

  • Wert­ana­lyse | Value Manage­ment (Grund- und Auf­bau­se­mi­nare)

  • Funk­tio­nen­ana­lyse | Funk­tio­nen­ana­lyse mit Sys­tem­technik (F.A.S.T. | FAST)

  • Mode­ra­to­ren­Trai­ning I und II | Pro­jekt­Mo­de­ra­tion | Wert­mo­de­ra­tion

Die Inten­siv­se­mi­nare ver­mit­teln pra­xis­ge­rechte Kom­pe­tenz im Ein­satz der Methoden und in der Pro­zeß­ge­stal­tung. Diese Pra­xis­taug­lich­keit kann ver­stärkt werden, wenn ein Inten­siv­se­minar unter­neh­mens­in­tern durch­ge­führt wird oder dessen Inhalte und Abläufe bewusst in ein Bera­tungs­pro­jekt ein­ge­bunden werden.

Bera­tungs- und Trai­nings­ab­läufe und ‑ziele ergänzen ein­ander hierbei – abge­stimmt auf die Bedürf­nisse Ihres Unter­neh­mens. Durch sol­ches Trai­ning-on-the-Job werden der Nutzen für das Unter­nehmen und die Kom­pe­tenz der Mit­ar­beiter opti­miert.

Termine

drwjs führt die Inten­siv­se­mi­nare aktuell gerne unter­neh­mens­in­tern nach Absprache durch. Dies erlaubt die Ein­bin­dung unter­neh­mens­spe­zi­fi­scher Themen und Lösung aktu­eller Pro­bleme – und ver­stärkt den Bezug zu Ihrer Praxis. Qua­li­fi­zie­rung, deren Invest­ment durch die Ergeb­nisse aus­ge­gli­chen wird.

drwjs bietet zur Zeit keine öffent­lich aus­ge­schrie­benen Semi­nare an.